Die Firma DequachimPrintDiese Seite drucken

DEQUACHIM s.a. ist ein 1983 gegründetes belgisches Familienunternehmen mit Sitz zwischen Brüssel und Paris, nahe der französischen Grenze am Kanal Nimy-Blaton.

DEQUACHIM ist ein dynamisches und innovatives mittelständisches Unternehmen mit rund zwanzig Mitarbeitern, das besonderen Wert auf hohe Qualität und Umweltschutz legt. Seit 1999 stellt die Firma Koagulanzien her und exportiert große Teile ihrer Produktion nach Frankreich, Deutschland und die Beneluxländer. Ihre Kunden sind Papier-, Düngemittel-, Pigment, Kautschuk-, Trinkwasserhersteller sowie Hersteller von pharmazeutischen und kosmetischen Produkten.

2004 wurde die Firma als Verwertungsanlage für gefährliche und ungefährliche Abfälle zugelassen.

Heute ist das Kerngeschäft die Herstellung von flüssigen Aluminiumsalzen, z. B. Aluminiumsulfat, welches unter der Bezeichnung AQUALUN® vertrieben wird, sowie Natriumaluminat, unter der Bezeichnung NATRAL®. DEQUACHIM bietet seine Dienstleistungen ebenfalls für bestimmte Industriekonzerne an.

Die Firma DEQUACHIM ist ISO 9001-zertifiziert und seit über 10 Jahren in der pharmazeutischen Industrie und der Trinkwasseraufbereitung zugelassen.

Im Jahr 2007 wurde das Spin-Off  DEQUENNE CHIMIE gegründet, das Chemie und Entwicklung vereint.

Eine weitere Investition im Jahr 2013 betraf eine Photovoltaikanlage, die einen Teil des Strombedarfs abdecken soll. Umweltschutz ist eines unserer wichtigsten Themen.
Um stets höchste Qualität bei seinen Produkten und Dienstleistungen garantieren zu können, investiert DEQUACHIM stets in die Entwicklung von neuen Produkten und ist zu einer Referenz bei zahlreichen Industriekonzernen avanciert. Dies ist ein wichtiger Vorteil, der weiter ausgebaut und erschlossen werden muss. 


  

BETRIEBSSTÄTTE UND HAUPTSITZ :

Rue des Ayettes 10
B-7011 Ghlin-Mons - Belgien
Tel: (32)-65-377.251
Fax: (32)-65-377.250

GENERALDIREKTION:

Herr Quentin Herbinaux

Eine Website von Easy-Concept erstellt login